Wie jedes Jahr stand auch im Jahr 2018 als erster Termin für alle Mitglieder der Vaganten die Stammesvollversammlung im Kalender. Am vergangenen Freitag trafen sich deshalb 39 der aktuell insgesamt 87 Stammesmitglieder im Stammesheim auf dem für diesen Zweck schön wohnlich eingerichteten Dachboden, der sonst nur als Materiallager dient.

Nachdem die üblichen Regularien erledigt waren, hieß es Abschied nehmen und die aktuelle Stammesführung bestehend aus Marco Harms, Jann-Marten Janssen und Malte Hinrichs sowie Gaby Harms als Kassenwärtin hielten zum letzten Mal ihre Berichte. Sie ließen das letzte Jahr Revue passieren und blickten auf einige Highlights wie zum Beispiel das Stammeslager an Pfingsten in Etzel oder die Sommerfahrt nach Polen mit dem anschließenden Bundeslager und der internationalen Begegnung mit den nepalesischen Pfadfindern zurück. Von der Sommerfahrt nach Polen gab es im Anschluss auch noch eine Bildershow zu sehen, die Marc Scheer und Phillip Susemiehl vorbereitet hatten.

Dann standen Wahlen auf der Tagesordnung. Die gesamte Stammesführung musste komplett neu gewählt werden, da für die amtierende Stammesführung nach dem bereits bestandenen bzw. jetzt unmittelbar bevorstehenden Abitur ein Verbleib in Aurich während der nächsten Amtsperiode wegen Auslandsaufenthalt, Studium oder Ausbildung ausgeschlossen ist. Daneben hatte auch Gaby sich entschieden, nach langjähriger ehrenamtlicher Tätigkeit für den Stamm als Meutenführerin und Kassenbeauftragter bzw. /-wärtin ihren Aufgabenbereich abzugeben.

Als neuer Stammesführer tritt nunmehr Lukas Cramer die Nachfolge von Marco Harms an. Ihm stehen als Stellvertreter Tammo Büscher, Anna Freimuth und Enna Heddinga zur Seite. Als Kassenwärtin wurde Annabell Nielen von der Versammlung gewählt, die aus Xanten stammt und dort in der Pfadfinderinnenschaft Sankt Georg (PSG) aktiv war. Seit ihrem Umzug nach Aurich vor über einem Jahr unterstütz sie die Vaganten.

Neben Lukas fahren zudem im kommenden März Tammo, Enna und Malte als Delegierte zur Landesversammlung nach Leer. Darüber hinaus wird Vivien Trei den Stamm im nächsten Jahr im Stadtjugendring vertreten.

Nachdem die üblichen Regularien erledigt waren, hieß es Abschied nehmen und die aktuelle Stammesführung bestehend aus Marco Harms, Jann-Marten Janssen und Malte Hinrichs sowie Gaby Harms als Kassenwärtin hielten zum letzten Mal ihre Berichte. Sie ließen das letzte Jahr Revue passieren und blickten auf einige Highlights wie zum Beispiel das Stammeslager an Pfingsten in Etzel oder die Sommerfahrt nach Polen mit dem anschließenden Bundeslager und der internationalen Begegnung mit den nepalesischen Pfadfindern zurück. Von der Sommerfahrt nach Polen gab es im Anschluss auch noch eine Bildershow zu sehen, die Marc Scheer und Phillip Susemiehl vorbereitet hatten.

Dann standen Wahlen auf der Tagesordnung. Die gesamte Stammesführung musste komplett neu gewählt werden, da für die amtierende Stammesführung nach dem bereits bestandenen bzw. jetzt unmittelbar bevorstehenden Abitur ein Verbleib in Aurich während der nächsten Amtsperiode wegen Auslandsaufenthalt, Studium oder Ausbildung ausgeschlossen ist. Daneben hatte auch Gaby sich entschieden, nach langjähriger ehrenamtlicher Tätigkeit für den Stamm als Meutenführerin und Kassenbeauftragter bzw. /-wärtin ihren Aufgabenbereich abzugeben.

Als neuer Stammesführer tritt nunmehr Lukas Cramer die Nachfolge von Marco Harms an. Ihm stehen als Stellvertreter Tammo Büscher, Anna Freimuth und Enna Heddinga zur Seite. Als Kassenwärtin wurde Annabell Nielen von der Versammlung gewählt, die aus Xanten stammt und dort in der Pfadfinderinnenschaft Sankt Georg (PSG) aktiv war. Seit ihrem Umzug nach Aurich vor über einem Jahr unterstütz sie die Vaganten.

Neben Lukas fahren zudem im kommenden März Tammo, Enna und Malte als Delegierte zur Landesversammlung nach Leer. Darüber hinaus wird Vivien Trei den Stamm im nächsten Jahr im Stadtjugendring vertreten.

">

Es kann nicht kommentiert werden.