Im Sommer immer unterwegs

Sommerfahrt, das heißt drei Wochen weg von zu Hause, davon zwei Wochen auf Fahrt – zu Fuß oder auch mal per Kanu Land und Leute kennen lernen – und zum Abschluss eine Woche Lager mit allen Fahrtenteilnehmern. Auf diese Weise haben wir in den zurückliegenden Jahren schon fast alle Ecken Europas erkundet.

Alle vier Jahre wird dieser Rhythmus unterbrochen. Dann steht das Bundeslager an – über 5000 Pfadfinderinnen und Pfadfinder vom BdP und viele internationale Gäste treffen sich zu einem gemeinsamen Lager. Für 10 Tage entsteht eine riesige Zeltstadt mit spektakulären Zeltkonstruktionen – für alle Teilnehmer immer wieder ein Erlebnis.

Die Sommerfahrt in den Ferien ist der Höhepunkt im Pfadfinderjahr. Auch heute noch heißt es häufig: Weißt Du noch…

Liste aller Sommerfahrten

  • 1984 – Weserbergland
  • 1985 – Bundeslager bei Haselünne
  • 1986 – Gildenfahrten (Holland, Lüneburger Heide und per Floß durch Ostfriesland)
  • 1987 – Bayerischer Wald
  • 1988 – Schwarzwald
  • 1989 – Pinzgau/Österreich
  • 1990 – Plitvicer Seen/Jugoslawien (Kroatien)
  • 1991 – Gildenfahrten (Thüringen, Vogesen, Lago Maggiore/Mailand)
  • 1992 – Usedom
  • 1993 – Bundeslager bei Friedeburg
  • 1994 – Katalonien/Spanien
  • 1995 – Schweden
  • 1996 – Gildenfahrten (Usedom, Bayerischer Wald)
  • 1997 – Elbsandsteingebirge und Bundeslager bei Cottbus
  • 1998 – Schottland
  • 1999 – Schweden
  • 2000 – Languedoc/Frankreich
  • 2001 – Westerwald und Bundeslager bei Westernohe
  • 2002 – Irland
  • 2003 – Tschechien
  • 2004 – Bayerischer Wald
  • 2005 – Harz und Bundeslager bei Wolfsburg
  • 2006 – Masuren/Polen
  • 2007 – Cevennen/Südfrankreich
  • 2008 – Finnland
  • 2009 – Hunsrück und Bundeslager bei Buhlenberg/Birkenfeld
  • 2010 – Kasachstan
  • 2011 – Istrien/Kroatien
  • 2012 – Siebenbürgen/Rumänien
  • 2013 – Bundeslager in Immenhausen
  • 2014 – Dorset/Südengland
  • 2015 – Südnorwegen
  • 2016 – Nordspanien
  • 2017 – Bundeslager in Großzerlang
  • 2018 – Demnächst: Nepal

Es kann nicht kommentiert werden.