An Pfingsten sind alle unterwegs

Einmal im Jahr trifft sich der gesamte Stamm – Wölflinge, Pfadfinderstufe sowie Ranger und Rover – zu einem Lager. Meistens findest das Stammeslager über Pfingsten irgendwo in Ostfriesland statt. Dann finden auch einige ältere Stammesmitglieder, die mittlerweile nicht mehr in Aurich wohnen, Zeit, um für ein paar Stunden vorbeizuschauen.

Während die Sippen zu Fuß oder mit dem Fahrrad auf Fahrt gehen, um den Lagerplatz zu erreichen, werden die Wölflinge direkt dorthin gebracht. An drei Tagen stehen AGs, ein Geländespiel oder eine Lagerolympiade und bunte Jurtenabende auf dem Programm.

Höhepunkt des Stammeslager ist die Versprechensfeier und der Überlauf der Jungpfadfindersippen von der Wölflings- in die Pfadfinderstufe.

Es kann nicht kommentiert werden.